Kuramathi, Rasdhoo-Atoll, Malediven 2012

Unser zweiter Malediven-Besuch führte uns auf die Insel Kuramathi im Rasdhoo-Atoll. Im Juli ist auch hier keine Hochsaison und deshalb etwas Plankton im Wasser, was die Sicht durchaus manchmal beeinträchtigt - aber, es gibt ein paar spektakuläre Tauchplätze in der Umgebung. Für Makro-Fotografie ist Veligandu North ein absolutes Highlight mit unzähligen Muränen, Anemonenkrebsen, Schaukelfischen und vielem anderen Sehenswerten. Ein weiterer absolut lohnenswerter Tauchspot ist Madivaru Corner. Hier sieht man jede Menge Schildkröten, Steinfische, Haie, Kraken, ...

Von Kuramathi aus werden auch Tauchausflüge ins benachbarte Nord-Ari-Atoll zu weiteren spektalurären Tauchspots, wie Maaya-Thila, Hafzaa-Thila oder Bathalaa-Thila angeboten, wo neben Haien, Thunfischen, Fledermausfischen, Napoleons auch wieder Steinfische, Scropionfische u.v.m. warten.

Die Bilder sind mit einer Nikon D200 in einem Sealux-CD200-Gehäuse entstanden. Zum Einsatz kamen drei Objektive: 2.8/14mm, 1.4/24mm (beide im 180er Domeport) und 2.8/60mm Micro Nikkor (im Planport). Mein Universal-Lieblingsobjektiv bleibt dabei das 24er... Vervollständigt wurde die Ausrüstung durch einen Nikon-SB900 Blitz im entsprechenden Sealux-Gehäuse mit Pilotlicht.